image_pdfimage_print

Top 10 Laminatböden für Küche und Diele

Top 10 Laminatböden für Küche und Diele

Eisen, Beton, Zink, Mamor?
Die Top 10 Laminatböden zeigen, was geht!

In Küche, Flur oder Treppenhaus werden unsere Top 10 Laminatböden besonders gern verlegt. Diese Laminat Bodenbeläge bilden echte Steinfliesen oder Keramikfliesen, aber auch Metallplatten authentisch nach. Unsere Top 10 Laminat Böden für Küche und Treppenhaus oder Flur können das besonders gut und sind deshalb unsere Laminat-Bestseller.

Waren früher Laminatböden für Räume wie die Küche eher ungeeignet wegen der höheren Beanspruchung und des oft notwendigen feuchten Wischens, so können moderne Laminatböden diese Anforderungen heute locker erfüllen. Sichere Kantenimprägnierung und Nutzungsklassen bis 32 ermöglichen auch höhere Beanspruchung. Stein- Und Fliesendekor sind dabei traditionell im deutschen Raum besonders beliebt. Der derzeitige Trend zu besonderen Materialien wie Metall, Naturstein oder Beton wird jedoch auch von den hier vorgestellten Top 10 Laminatböden hervorragend umgesetzt. Und wenn Sie noch nicht daran glauben, dass laminierte „Presspappe“ (HDF) aussehen und sich anfühlen kann wie Stein oder Metall, dann bestellen Sie sich einfach ein Muster ihres Favoriten Laminatbodens.

Laminat oder Laminatboden ist einer meist verkauften Bodenbeläge. Laminat ist deshalb so beliebt, weil dieser Bodenbelag durch sein Klicksystem so einfach zu verlegen und recht günstig ist. Die auf der Holzfaserplatte (HDF) aufgebrachte Dekorschicht bildet fast jedes Motiv wie alle Holzarten aber auch Steinboden naturgetreu ab. Hochwertige Laminat Bodenbeläge verfügen zudem über eine geprägte Nutzschicht, welche auch die Oberflächenstruktur nachbildet. Qualitativ unterscheidet sich Laminat durch sein Panelstärke, die stirnseitige Versiegelung und Imprägnierung, aufkaschierte Trittschalldämmung und die Strapazierfähigkeit der Oberfläche, also der Nutzschicht. Die Nutzungsklasse hilft auch bei Laminat, den richtigen Bodenbelag zu finden, auf bodenbelag.de in großer Auswahl zu günstigen Preisen.

Joka Laminat – anspruchsvolle Individualität aus dem Hause W. & L. Jordan

Faszinierende elegante Optiken und anspruchsvolle Individualität verspricht das Laminat aus dem Haus Joka. Das Tochterunternehmen des früheren Kasseler Holzhandelunternehmens W. & L. Jordan GmbH beliefert nunmehr seit mehr als 25 Jahren den Markt mit Laminat, Designboden, Parkett und Teppichen.
Dass Joka dabei immer am Puls der Zeit bleibt, zeigen die aktuellen Joka Laminat Kollektionen. Neben angesagten Farbnuancen bietet Joka vor allem unterschiedliche Formate der Laminat-Dielen und spielt so mit dem Raumdesign auf eine individuelle Art und Weise.

Joka Laminat - zeitlose Eleganz aus Holz (Quelle: Joka)
Joka Laminat – zeitlose Eleganz aus Holz (Quelle: Joka)

Joka Laminat – Holzböden mit besonderem Charme

Joka Laminat Bodenbelag vereint den natürlichen Charme von Holz mit der modernen Eleganz von Trend-Laminat. Sieben Farben in den Nuancen Rot, Beige, Braun, Weiß, Hell, Dunkel und Grau bieten nicht nur eine große Auswahl an Laminatboden für verschiedene Wohnstile, auch in punkto Format und Fugen-Optik hat sich Joka einiges einfallen lassen.
Neben den klassischen Normaldielen in dem Maß 1292 x 192 x 7 mm, stehen auch Langdielen-Formate (2000/1845 x 192/193 x 10 mm), Breitdielen (1383 x 244 x 8 mm), Eleganzdielen (1383 x 159 x 8 mm), Fliesendielen (1285 x 327 x 8 mm) und Megadielen (1291 x 327 x 8 mm) zur Verfügung. Jedes dieser Laminat-Formate ist in den klassischen Ein-Stab-, Zwei-Stab- und Drei-Stab-Optiken vorhanden und bringt eine andere Raumtiefen-Wirkung und Authentizität mit.
Umlaufende V-Fugen verleihen den Laminatdielen der Joka-Kollektionen noch mehr Authentizität. Dadurch wird die natürliche Optik von Laminatboden zusätzlich unterstrichen und hervorgehoben. Mit Joka Laminatboden erhalten Räume eine unverwechselbare Individualität und zeitlose Eleganz.

Laminatboden mit hohen Nutzungsanspruch und Flexiblität

Joka Laminatboden ist in den Nutzungsklassen BD32, 31, 32 und 32 MD erhältlich. Damit ist das Laminat flexibel einsetzbar. Laminat von Joka mit der Nutzungsklasse 32 und 32 MD ist zum Beispiel so strapazierfähig, dass es auch in gewerblichen Bereichen genutzt werden kann. Auch in der Küche kann das Feuchtraum geeignete Joka Laminat aufgrund der Trägerplatte mit Quellstop verlegt werden.
Ausgestattet ist das Laminat von Joka mit der Duo-Connect– bzw. Pro-Connect-Verriegelungsmechanik. Dadurch kann der Bodenbelag spielend einfach – auch in Eigenarbeit – verlegt werden. Durch die geräusch- und schmutzarme Verlegung können die Verlegearbeiten auch während des Geschäftsbetriebs stattfinden.
Die Oberfläche des Joka Laminat ist mit einer Melaminharz-Beschichtung versehen. Das Eindringen von Feuchtigkeit, Beschädigungen und andere äußere Einflüsse werden damit  wirkungsvoll vermieden. Darüber hinaus bietet die Melaminbeschichtung eine einfache Reinigung und Pflege des Bodenbelags. Teure Spezial-Reinigungs- und Pflegemittel sind nicht notwendig.

Joka Laminat Classic – Normaldielen in klassischer Optik

Derzeit bietet Joka zwei Laminat Kollektionen an: Joka Classic Laminatboden und Joka Deluxe Laminat. Während Joka in der Deluxe Laminat Kollektion viel Wert auf die vielfältige Dielenformate und Farben legte, orientierte sich der Hersteller in der Classic Kollektion eher am klassischen Laminat.
Joka Classic Laminat besteht ausschließlich aus Normaldielen im Format 1292 x 192 x 8 mm in Ein-Stab-, Zwei-Stab- und Drei-Stab-Optik und bietet damit die klassische Laminat-Optik. In punkto Design zeigt sich die Laminat Classic Kollektion etwas mutiger. Wirkungsvolle Designs wie Treibholz, Esche Supreme oder Nuss-Akzent bringen Abwechslung und Lebendigkeit in den Räumen.
Joka Laminat Classic ist für die Verlegung im privaten Wohnbereich, im gewerblichen Bereich und in Feuchträumen geeignet und kann einfach sowie kostengünstig gepflegt und gereinigt werden. Mit den Nutzungsklassen 31 und 32 und der strapazierfähigen Melamin-Beschichtung bringt Joka Laminat Classic zudem eine hohe Beanspruchungsfähigkeit mit.
Verlegt wird der Bodenbelag durch einfaches Klicken. Joka Laminat Classic ist mit einem Klick-Mechanismus ausgestattet und kann so problemlos verlegt werden.

Joka Laminat Deluxe – ein Name, ein Wort

Joka Laminat Deluxe hält, was der Name verspricht. Insgesamt fünf unterschiedliche Dielenformate hält die Laminatboden Kollektion von Joka bereit und bietet damit eine Vielfalt an Raumwirkungen.
Auch optisch kann sich Joka Deluxe Laminatboden sehen lassen. Designs wie Lofteiche, Stone black oder Antikfichte verleihen Räumen ein modernes Ambiente, ohne den natürlichen Charme von Holz oder Stein zu verlieren. Durch die unterschiedlichen Formate und den umlaufenden V-Fugen wird der authentische Charakter der Joka Deluxe Laminat Kollektion zusätzlich unterstrichen und dezent hervorgehoben.
Dass Design und Belastung durchaus Hand in Hand gehen können, zeigt die hohe Beanspruchungsfähigkeit von Joka Deluxe Laminatboden. Der Bodenbelag ist mit einer Melamin-Beschichtung ausgestattet und besitzt eine Trägerplatte mit Quellstop. Joka Deluxe Laminat kann so in Feuchträumen und auch in gewerblichen Bereichen verlegt werden.
Das Laminat ist mit einer Duo-Connect- bzw. Pro-Connect-Verriegelung ausgestattet. Die Verlegung des Bodenbelags kann daher auch ohne nennenswerte Bodenleger-Kenntnisse verlegt werden.

Als zertifizierter Fachhändler führt allfloors.de die ansprechenden Laminatboden Kollektionen von Joka. Bei Problemen oder Fragen stehen kompetente Fachberater per Mail oder Telefon für Sie bereit.