image_pdfimage_print

Top 10 Laminatböden für Küche und Diele

Top 10 Laminatböden für Küche und Diele

Eisen, Beton, Zink, Mamor?
Die Top 10 Laminatböden zeigen, was geht!

In Küche, Flur oder Treppenhaus werden unsere Top 10 Laminatböden besonders gern verlegt. Diese Laminat Bodenbeläge bilden echte Steinfliesen oder Keramikfliesen, aber auch Metallplatten authentisch nach. Unsere Top 10 Laminat Böden für Küche und Treppenhaus oder Flur können das besonders gut und sind deshalb unsere Laminat-Bestseller.

Waren früher Laminatböden für Räume wie die Küche eher ungeeignet wegen der höheren Beanspruchung und des oft notwendigen feuchten Wischens, so können moderne Laminatböden diese Anforderungen heute locker erfüllen. Sichere Kantenimprägnierung und Nutzungsklassen bis 32 ermöglichen auch höhere Beanspruchung. Stein- Und Fliesendekor sind dabei traditionell im deutschen Raum besonders beliebt. Der derzeitige Trend zu besonderen Materialien wie Metall, Naturstein oder Beton wird jedoch auch von den hier vorgestellten Top 10 Laminatböden hervorragend umgesetzt. Und wenn Sie noch nicht daran glauben, dass laminierte „Presspappe“ (HDF) aussehen und sich anfühlen kann wie Stein oder Metall, dann bestellen Sie sich einfach ein Muster ihres Favoriten Laminatbodens.

Laminat oder Laminatboden ist einer meist verkauften Bodenbeläge. Laminat ist deshalb so beliebt, weil dieser Bodenbelag durch sein Klicksystem so einfach zu verlegen und recht günstig ist. Die auf der Holzfaserplatte (HDF) aufgebrachte Dekorschicht bildet fast jedes Motiv wie alle Holzarten aber auch Steinboden naturgetreu ab. Hochwertige Laminat Bodenbeläge verfügen zudem über eine geprägte Nutzschicht, welche auch die Oberflächenstruktur nachbildet. Qualitativ unterscheidet sich Laminat durch sein Panelstärke, die stirnseitige Versiegelung und Imprägnierung, aufkaschierte Trittschalldämmung und die Strapazierfähigkeit der Oberfläche, also der Nutzschicht. Die Nutzungsklasse hilft auch bei Laminat, den richtigen Bodenbelag zu finden, auf bodenbelag.de in großer Auswahl zu günstigen Preisen.

Feuchtraumlaminat – Wie gut ist es?

Kennen Sie das Gefühl? Sie betreten das Bad. Ihre nackten Füße berühren die kalten Fliesen. Sie zucken unangenehm berührt zurück und wünschen sich einen warmen, weichen, flauschigen Teppich in Ihr Bad. Das geht natürlich nicht. Aufgrund der Feuchtigkeit im Bad würde der textile Bodenbelag bereits nach kurzer Zeit nicht mehr schön aussehen und schimmeln. Auch Laminat galt bisher als absolutes No-go unter den Bodenbelägen für Feuchträume. Das hat sich geändert. Inzwischen gibt es Laminat mit einer verbesserten Wasserfestigkeit. Weiterlesen